Alternative Methoden zur Streitbeilegung

Neben der Lösung von privaten und wirtschaftlichen Konflikten über die ordentlichen Gerichte haben sich in jüngerer Zeit modernere Methoden zur außergerichtlichen Streitbeilegung etabliert, die in Deutschland leider nur schleppend in das Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit dringen.

Schieds(gerichts)verfahren gelten schon seit langem in komplexen Konflikten als gängige Alternative zum ordentlichen Rechtsweg.

Die Mediation gewinnt zunehmend an Bedeutung - sowohl in privaten Konflikten (z.B. Familienmediation, Erbmediation) als auch in wirtschaftlichen Konflikten (als Wirtschaftsmediation). Sie bietet dabei eine Reihe erheblicher Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Rechtsweg, und zwar

  • zeitliche Vorteile,
  • wirtschaftliche Vorteile,
  • absolute Vertraulichkeit ohne die Öffentlichkeit des Gerichtssaals,
  • Selbstbestimmung durch die Beteiligten, die eine Lösung unter Mitwirkung eines Mediators selbst erarbeiten.
Start
24. Juli 2012 Informationen zum Mediationsgesetz am 17.9.

  »Mehr

Übersicht